Menü

B2RUN Firmenlauf am 28.05.2019

Aktuelles

Der Lauf wurde zunächst um eine Stunde verschoben, da es eine Unwetterwarnung mit Sturm gab und der Westfalenpark nicht vor 18 Uhr geöffnet werden durfte. Wir sind dann bei trockenem Wetter an den Start gegangen, zum Glück hat der Regen erst wieder begonnen als schon fast alle Läufer unter unserem „Zelt-Treffpunkt“ eingetroffen waren. Hier gab es dann noch eine kleine Stärkung und ein gemütliches Beisammensein.

Von 100 angemeldeten Mitarbeitern sind leider nur 80 an den Start gegangen, vielleicht abgeschreckt durch das schlechte Wetter.

Unsere besten 5 Läuferinnen waren:

Martina Kott (AZ St. Hildegard) Laufzeit 29:15
Janett Kaszuba (CSS Hörde) Laufzeit 29:15
Simone Schickling (Zentrale Verwaltung) Laufzeit 30:33
Jessica Böckler (Wohnhaus St. Hedwig) Laufzeit 31:50
Rummija Nurgalieva (WPZ St. Josef/Haus Regenbogen) Laufzeit 34:03

Unsere besten 5 Läufer waren:

Tim Hentrich (CSS Hörde) Laufzeit 25:41
Udo Vögeli (Suchtberatung) Laufzeit 27:32
Sebastian Möllmann (Zentrale Verwaltung) Laufzeit 28:28
Adelino Calatayud i Ruiz (Bernhard-März-Haus) Laufzeit 29:03
Jörg Hartmann (Caritas Sozialstationen) Laufzeit 29:11


Foto: Roswitha Heba

Suche

Archiv

Möchten Sie ältere Artikel der Cartias Dortmund finden, dann nutzen Sie bitte unser Archiv:

 

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren:

50 Jahre Caritas-Suchtberatung

Ohne Sympathie keine Heilung – Suchthilfe ist ein gesellschaftliches Gut
In diesem November feierte die Suchtberatung der Caritas Dortmund ihr 50-jähriges Jubiläum.

Click to listen highlighted text!