Menu

Nicht ohne den Stromspar-Check: „Wir in Eving“

Aktuelles

Die Interessengemeinschaft Evinger Vereine (IEV) hatte am ersten Samstag im Juni zum traditionellen Stadtteilfest „Wir in Eving“ geladen, und 36 Vereine und Initiativen waren gekommen, um ihre Angebote, Aktionen und Arbeit zu präsentieren. Mit von der Partie war natürlich auch wieder der Energiesparservice der Caritas Dortmund.

Star am gut gesuchten Infostand war Stecky, der vor allem Kindern und ihre Eltern Tipps rund um Energiesparen näherbrachte. Außerdem gab es natürlich unzählige Selfies mit den kleinen und großen Besuchern. Aber auch Bezirksbürgermeister Oliver Stens kam vorbei, um den Stromspar-Check näher kennenzulernen.

Gudrun Chittka und Gerhard Kimmel sind als Stromspar-Experten jeden Tag in Eving unterwegs. Auf dem Stadtteilfest trafen die beiden viele Familien, denen sie bereits helfen konnten und zahlreiche neue Kunden, die sie demnächst besuchen wollen. Auf großes Interesse stieß auch das „Energie-Büfett“, das den Besucherinnen und Besuchern die energie- und wassersparenden Soforthilfen ganz praktisch näherbrachte.

————————————————————————————————————————–

Trafen sich auf dem Stadtteilfest in Eving: Bezirksbürgermeister Oliver Stens und Stecky.
Foto: Energiesparservice Dortmund

Suche

Archiv

Möchten Sie ältere Artikel der Cartias Dortmund finden, dann nutzen Sie bitte unser Archiv:

 

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren:

Junge Menschen für das Freiwillige Soziale Jahr gesucht

Der Caritasverband Dortmund e.V. sucht in enger Kooperation mit IN VIA Dortmund, FSJ Freiwillige (FSJ) für das neue Schuljahr 2019/2020, für die Betreuung von Schülern und Schülerinnen mit Behinderungen an Grundschulen und weiterführenden Schulen.

Caritas Dortmund: attraktivster Arbeitgeber 2019

In einer Studie des Online-Statistikportals Statista, wurden im vergangenen Mai in insgesamt 38 Großstadtregionen die attraktivsten Arbeitgeber 2019 gekürt. Über einen Platz auf der Rangliste für Dortmund darf sich die Caritas Dortmund freuen!

„Montagsfragen“ im Café am Klostergarten

Während der Sommerferien veranstaltet das Seniorenbüro Innenstadt Ost eine Informationsreihe mit dem Titel „Montagsfragen“ im Café im Klostergarten des Bruder-Jordan-Hauses. Behandelt werden Themen rund um die Digitalisierung, wie Fahrplanauskunft im Internet, Umgang mit dem Smartphone u.v.m.

Klicken um den Text vorzulesen