Caritas Dortmund

Kurs zum nachträglichen Erwerb des Hauptschul- sowie Realschulabschlusses

Caritas Service Center: 0231 187151-21

Aktuelles

Im Rahmen der BvB wird Jugendlichen ohne Schulabschluss die Möglichkeit zur Teilnahme an einer differenzierten Schulung zum Erwerb des Hauptschulabschlusses nach Klasse 9 und 10 (A + B)  angeboten.

In einer eigens gebildeten kleinen Lerngruppe wird durch erfahrene Dozenten der prüfungsrelevante Lernstoff vermittelt. Dabei gehen wir auf den individuellen Lernstand der Teilnehmenden ein. Durch die Betreuung jedes Einzelnen durch das Lehrerteam können vorhandene Lernbarrieren durchbrochen und die Motivation und der Spaß am Lernen wieder neu entdeckt werden.

Eine hohe Erfolgsquote in den letzten Jahren bestätigt unser Lernkonzept. Über 90 % aller Prüflinge bestehen innerhalb von 10 Monaten die Externenprüfung für den Hauptschulabschluss an einer staatlichen Schule.

Im Sommer 2013 wurden die erfolgreichen Hauptschul-Absolventen bei der Zeugnisübergabe im feierlichen Rahmen von Thomas Keyen, Operativer Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Dortmund, Georg Rupa, Vorstand des Caritasverbandes Dortmund e.V. und Christel Höltershinken, die Vorsitzende von IN VIA Dortmund e.V., gelobt und beglückwünscht.

Archiv

Für ältere Artikel der Caritas Dortmund nutzen Sie bitte unser Archiv:

 

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren

Click to listen highlighted text!