Caritas Dortmund

Unterstützung beim Übergang Schule – Beruf

Caritas Service Center: 0231 187151-21

Aktuelles

Durch unser qualifiziertes Angebot möchten wir mit dem Vorurteil aufräumen, dass die berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen „BvB“ nur als „Warteschleife“ oder zur Überbrückungszeit dienen. Unsere Ziele orientieren sich an jungen Menschen, die noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, ganz unabhängig vom erreichten Schulabschluss. Häufig haben die Schulabsolventen noch unklare Vorstellungen über ihre berufliche Zukunft. Zwar ist das Wissen über die klassischen Berufe vorhanden, vielfach sind die Vorstellungen doch anders als in der Realität. Zudem sind sich die jungen Menschen häufig nicht ihrer Kompetenzen und Qualifikationen in Gänze bewusst und finden so nicht den für sie passenden Beruf.
Angesichts dieser Situation sieht sich der Caritasverband in besonderer Weise herausgefordert, durch
berufliche Qualifizierungs- und Eingliederungsmaßnahmen einen Beitrag zur Lösung dieses Problems zu leisten.

Die Berufsvorbereitende Maßnahme hat es sich zum Ziel gemacht folgende Angebote zu unterbreiten:

  • Einblicke in neue Berufsbilder vermitteln
  • Kennenlernen des Berufsalltages durch Praktika
  • Verbesserung der theoretischen Kenntnisse
  • Verbesserung der fachpraktischen Kenntnisse in den Berufsfeldern und Werkstätten
  • Erwerb von Abschlüssen und Qualifizierungsbausteinen

Unser Angebot richtet sich daher auch an Schulabgänger mit Fachhochschulreife oder Allgemeiner Hochschulreife. Für diese Teilnehmer wird insbesondere das Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung nachgefragt.

Archiv

Für ältere Artikel der Caritas Dortmund nutzen Sie bitte unser Archiv:

 

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren

Click to listen highlighted text!