Menü

Was verdiene ich bei der Caritas?

Aktuelles

Reden wir über Geld. Denn uns ist wichtig, dass die tolle Arbeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch angemessen bezahlt wird.

Für die Angestellten der Caritas-Altenhilfe GmbH sowie des Caritasverbandes Dortmund e.V. gelten die Arbeitsvertragsrichtlinien des deutschen Caritasverbandes (AVR). Neben einer angemessenen Bezahlung unterstützen wir Sie durch eine zusätzliche Altersversorgung. Im Mittelpunkt der AVR steht die „Dienstgemeinschaft“. Das heißt, Dienstnehmer (alle Auszubildenden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter) und Dienstgeber (die Caritas Dortmund) stehen sich nicht auf zwei verschiedenen Seiten gegenüber, sondern ihr Verhältnis ist geprägt durch Miteinander, Partnerschaft und Verständigung. Übrigens ist die Caritas mit ihren Verbänden deutschlandweit mit 85.000 Fachkräften in rund 4000 Einrichtungen einer der größten und erfahrensten Arbeitgeber und Ausbilder in der Pflege.

30 Tage Urlaub in der Altenpflege
Bei der Dortmunder Caritas beträgt Ihre regelmäßige Arbeitszeit bei Vollzeitbeschäftigung 39 Stunden pro Woche. Bei einer 5-Tage Woche stehen Ihnen 30 Tage Urlaub zu.

Und das verdienen Sie als Auszubildende oder Auszubildender bei der Caritas Dortmund in der Altenpflege:

1. Ausbildungsjahr: 1.040,69 Euro
2. Ausbildungsjahr: 1.102,07 Euro
3. Ausbildungsjahr: 1.203,38 Euro

Wenn Sie Ihre Ausbildung nach drei Jahren abgeschlossen haben, werden Sie als examinierte Fachkraft in der Altenpflege in die Entgeltgruppe P7 der Anlage 32 zu den AVR eingruppiert. Für das erste Berufsjahr heißt das zum Beispiel konkret: Sie erhalten ein monatliches Grundgehalt von 2.635,53 Euro.

Zu der monatlichen Grundvergütung in Höhe von € 2.635,53 erhalten Sie eine Pflegezulage in Höhe von € 46,02 im Monat (€ 552,24 im Jahr) und eine Schichtzulage in Höhe von € 40,- im Monat (€ 480,- im Jahr), so dass sich Ihre Gesamtvergütung auf € 2.721,55 im Monat beläuft.

Des Weiteren gibt es jährliche Sonderzahlungen:
Jahressonderzahlung im November: € 2.233,03 im Jahr
Leistungsentgelt: € 653,17 im Jahr

Stand: März 2018

Außerdem finanziert die Caritas eine betriebliche Altersversorgung bei der Katholischen Zusatzversorgungskasse in Köln (KZVK).

Suche

Archiv

Möchten Sie ältere Artikel der Cartias Dortmund finden, dann nutzen Sie bitte unser Archiv:

 

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren:

Für die Kindertagespflege qualifiziert

Aktuell haben sich 16 Personen für die Betreuung von Kindern im Rahmen von Kindertagespflege qualifiziert. Die feierliche Übergabe der Zertifikate fand am Freitag, 11. Oktober 2019 im Katholischen Centrum statt.

Check was in dir steckt

Im November und Dezember bietet die Gemeindecaritas einen neuen Kurs an. Mache dich auf den Weg, um deine Fähigkeiten und Talente besser kennenzulernen.

„Das ist Nachbarschaftshilfe für mich!“

„Was bedeutet heute Nachbarschaftshilfe?“ Dieser Frage geht das Seniorenbüro Innenstadt-Nord gemeinsam mit seinen Netzwerkpartnern sowie der Integrationsagentur der Caritas Dortmund durch eine Hashtag-Aktion ab Herbst 2019 auf den Grund.

Klicken um den Text vorzulesen