Menü

Aktuelles

Die Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen bildet einen weiteren Schwerpunkt des Wohnhauses St. Bonifatius. Eine Inobhutnahme erfolgt grundsätzlich auf Veranlassung des Jugendamtes. Hier wird Kindern und Jugendlichen in Krisensituationen kurzfristig und kurzzeitig ein Schutzraum angeboten. Gleichzeitig wird gemeinsam nach weitergehenden Hilfen gesucht. An dieser Stelle halten wir sieben Plätze vor.

Suche

Archiv

Möchten Sie ältere Artikel der Cartias Dortmund finden, dann nutzen Sie bitte unser Archiv:

 

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren:

Bundesteilhabegesetz stellt Träger vor Herausforderungen

Am 11. März 2019 besuchte Claudia Middendorf, die Beauftragte der Landesregierung für Menschen mit Behinderung sowie für Patientinnen und Patienten, das Caritas-Wohnhaus St. Michael, um sich mit Bewohnern, Angehörigen und Mitarbeitern der Einrichtungen zu den Auswirkungen des BTHG auszutauschen.

Klicken um den Text vorzulesen