Caritas Dortmund

Unser pädagogisches Konzept

Caritas Service Center: 0231 187151-21

Aktuelles

Als Kindertageseinrichtung in Trägerschaft der Dortmunder Caritas leben wir in unserer täglichen Arbeit christliche Werte, wie Gemeinschaft, Solidarität, Nächstenliebe und Angenommen – Sein vor. Dies spiegelt sich in täglichen Ritualen, wie dem Beten, als auch im Feiern von Festen, wie Ostern, wieder.

Die Kindertageseinrichtung befindet sich im Stadtteil Dortmund Nette, der von seiner Vielfalt und dem leben von diversen Nationalitäten und Kulturen profitiert. Allen Kindern wird hier die Möglichkeit gegeben sich nach ihren individuellen Möglichkeiten zu entwickeln. Dabei wird den Kindern gegenüber eine wertschätzende, sowie auch stärkenorientierte Haltung eingenommen. Das Kind mit seinen Interessen steht im Mittelpunkt und so fließen diese im situationsorientierten Ansatz entsprechend ein und Entwicklungsanreize werden geschaffen.

Wir arbeiten in festen Gruppenstrukturen, die von konstanten pädagogischen Fachkräften betreut werden.
Die wiederkehrenden Tagesrituale und Wochenstrukturen, wie

  • dem einmal wöchentlichen gemeinsamen Frühstück,
  • Bewegungsgruppen,
  • Maxigruppe und
  • dem Freispiel

geben den Kindern Sicherheit und Struktur.
Bei der Planung der täglichen pädagogischen Arbeit werden die Bildungsgrundsätze NRW berücksichtigt und den Beschäftigten werden durch Fort- und Weiterbildung die neuesten Erkenntnisse vermittelt.
Die Kindertageseinrichtung St. Josef versteht sich als familienergänzendes Angebot, dass Familien, egal welcher Herkunft oder Konfession willkommen heißt und unterstützt.

Archiv

Für ältere Artikel der Caritas Dortmund nutzen Sie bitte unser Archiv:

 

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren

Online-Beratung für Migranten

Die Corona-Pandemie war zwar nicht der Auslöser, doch sie hat das Ganze „geschubst“, wie es Frank Merkel, Leiter des Bernhard-März-Hauses, ausdrückt. Gemeint ist die Migrationsberatung per Internet.

Click to listen highlighted text!