Menü

10-jähriges Jubiläum der Großpflegestelle Joholino

Aktuelles

Das Joholino startete seine Betreuung im Jahr 2009. Durch die Kooperation zwischen der Kath. St.-Johannes-Gesellschaft und dem Katholischen Trägerkreis KTK haben Mitarbeitende die Möglichkeit, diese betriebsnahe Kindertagesbetreuung zu nutzen. Die Räumlichkeiten liegen gegenüber dem St.-Johannes-Hospital in der Amalienstraße. Dem Arbeitgeber Kath. St.-Johannes-Gesellschaft Dortmund ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein hohes Anliegen und wird durch die Großpflegestelle unterstützt. Aktuell bieten drei Tagesmütter eine Betreuung von 7:00-17:00 Uhr an. Durch die lange Betreuungszeit können viele Dienste der Mitarbeitenden abgedeckt werden.

Insgesamt werden 9 Kindern im Alter von 0-3 Jahren betreut. Die Kindertagesbetreuung bereitet die Kinder auf ihren kommenden Alltag im Kindergarten vor. Die Betreuung findet durch qualifizierte Tagesmütter in drei Räumen auf insgesamt 74qm statt. Ein Außengelände mit Sandkasten und Rutsche steht im Innenhof zur Verfügung.

Aufgrund des erfolgreichen Bestehens des Joholinos und der guten Kooperation zwischen der Kath. St.-Johannes-Gesellschaft und dem KTK wird Anfang 2020 eine weitere betriebsnahe Großpflegestelle in unmittelbarer Nähe des St.-Johannes-Hospitals eröffnet. Auch hier werden 9 Plätze zur Verfügung stehen.

Bildunterzeile (Bild.JoHo): Vertreter der Caritas, der Johannes-Gesellschaft und die Tagesmütter feierten gemeinsam 10 Jahre Kinderbetreuung.

Suche

Archiv

Möchten Sie ältere Artikel der Cartias Dortmund finden, dann nutzen Sie bitte unser Archiv:

 

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren:

50 Jahre Caritas-Suchtberatung

Ohne Sympathie keine Heilung – Suchthilfe ist ein gesellschaftliches Gut
In diesem November feierte die Suchtberatung der Caritas Dortmund ihr 50-jähriges Jubiläum.

Click to listen highlighted text!