MENSCHEN MIT BEHINDERUNG

Integrationsfachdienst

Integrationsfachdienst:

0231 589784-18

Chancengeber im Arbeitsleben

Der Integrationsfachdienst (IFD) unterstützt Menschen mit Behinderungen und Rehabilitanden im Arbeitsleben. Wir sind Ansprechpartner für alle Fragen der beruflichen Integration und helfen bei:

  • der Suche und Vermittlung einer Arbeits- oder Ausbildungsstelle
  • Problemen am Arbeitsplatz
  • der behinderungsgerechten Gestaltung des Arbeitsplatzes
  • dem Übergang aus einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt
  • dem Übergang von der Schule in das Arbeitsleben
  • dem (Wieder-)Einstieg nach einer Behandlung für Menschen mit einer seelischen Erkrankung in das Arbeitsleben

Alle Mitarbeitende unterliegen der Schweigepflicht. Unsere Arbeit ist für Menschen mit Behinderung und Arbeitgeber kostenlos.

Der IFD arbeitet im Auftrage und unter Strukturverantwortung des LWL – Inklusionsamtes Arbeit. Berufliche Rehabilitanden und Menschen mit Schwerbehinderung unterstützen wir im Auftrag der Rentenversicherungen, Berufsgenossenschaften, der Agentur für Arbeit und des Jobcenters bei der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz.

Der IFD Dortmund wird als Trägerverbund betrieben. Neben dem Caritasverband als geschäftsführender Träger gehören dem Verbund das Diakonische Werk, das Zentrum für Gehörlosenkultur und die Stadt Dortmund an.

Unsere Angebote

Zurück
Weiter

Galerie

Kontakt & Standort

Integrationsfachdienst 
Franziskanerstraße 3
44143 Dortmund

Tel. 0231 589784-18
Fax 0231 589784-29

E-Mail: ifd@caritas-dortmund.de

Click to listen highlighted text!