Menü

Wohnhaus
St. Hedwig

Schön, dass Sie da sind.

Bei uns Zuhause

Ziel des Wohnhauses St. Hedwig ist es, Menschen mit geistigen Behinderungen ein Zuhause zu bieten, in dem der Einzelne unter Berücksichtigung seiner jeweiligen Fähigkeiten weitestgehend selbstbestimmt leben kann. Die Bewohnerinnen und Bewohner leben in kleinen überschaubaren und familienähnlichen Gruppen. Ziel ist es, den Einzelnen unter Berücksichtigung seiner Fähigkeiten weitestgehend in seiner Selbständigkeit zu fördern.

Unsere Aufgabe sehen wir darin, uns nicht auf praktisch-funktionale Hilfeleistungen zu beschränken, sondern die Bedürfnisse der Bewohner kennen zu lernen und mit ihnen eine gemeinsame Sprache zu entwickeln. Wir sehen uns als Assistenten, die ihnen bei der unmittelbaren Alltagsbewältigung zur Seite stehen und sie bei der Lebensplanung oder bei persönlichen Problemen so wie beim Erhalt und Aufbau sozialer Kontakte unterstützen. Die Schwerpunkte liegen in der Verselbständigung der Bewohner mit der Weiterentwicklung vorhandener Ressourcen. Das Wohnhaus St. Hedwig befindet sich in direkter Nachbarschaft des Caritas-Altenzentrums St. Antonius in Dortmund-Huckarde. Die Bewohner arbeiten tagsüber in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen. In der Freizeit stehen regelmäßige Aktivitäten wie Sport, Kochen, Tanzkurs, Theater, Ausflüge und Freizeiten auf dem Programm.

Unser Angebot

  • 24 Plätze (Einzelzimmer); die Bewohnerinnen und Bewohner leben in 3 kleinen überschaubaren und familienähnlichen Wohngruppen
  • Zuständigkeitsgebiet: Gesamtes Stadtgebiet Dortmund

Galerie

Kontaktinformationen

Wohnhaus St. Hedwig
Rahmer Straße 51
44369 Dortmund

Tel. (0231) 82 00 39
Fax (0231) 82 00 30

E-Mail: hedwig@caritas-dortmund.de

Wir sind für Sie da
an allen Wochentagen und stehen für Informationen und Anfragen gern zur Verfügung; das Büro ist an allen Werktagen besetzt von 9-16 Uhr

Klicken um den Text vorzulesen