Menü

Boys´Day – Jungen-Zukunftstag bei der Caritas Dortmund

Aktuelles

Der Boys´Day – Jungen Zukunftstag ist ein bundesweiter Aktionstag zur Berufsorientierung und Lebensplanung für Jungen und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Ziel ist es, eine Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees zu fördern.

Obwohl Jungen vielfältige Interessen und Stärken haben, entscheiden sie sich bei der Berufswahl oft für Berufe, die traditionell von Männern gewählt werden, wie zum Beispiel KFZ-Mechatroniker oder Industriemechaniker.

Im Rahmen des Boys´Day können  junge Männer andere  Berufsfelder kennen lernen. Denn egal mit welchem Schulabschluss, ob mit Ausbildung oder Studium es gibt sehr viele Berufe, in denen männliche Fachkräfte gesucht werden und sehr erwünscht sind. Hier sind neben den Bereichen Soziales, Pflege und Erziehung auch Berufe aus dem Dienstleistungssektor  zu nennen.

Am 28.3.2019 hat Vincent aus der 8. Klasse des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums einen Tag  bei dem Redaktions-Team der Caritas Dortmund verbracht. Nachdem er im letzten Jahr im Rahmen des Boys´Day ein Praktikum im Garten- und Landschaftsbau absolviert hat, interessierte ihn jetzt, wie eine Homepage gestaltet und gepflegt wird. Seit diesem Jahr hat er Informatikunterricht an der Schule und freut sich, bei der Caritas praktisch loslegen zu können.

Erste Einblicke in die Projektmanagement-Software  Trello, das Hochladen von PDF-Dateien und Fotos,  das Verfassen  und Veröffentlichen  eines kleinen Beitrags  und die Gestaltung des Layouts mit der Software WordPress gehörten zu seinen Aufgaben. „Beim Redaktionsteam habe ich heute viele neue Eindrücke gewonnen. Das Arbeiten an einer Homepage finde ich abwechslungsreich und spannend.“, sagt Vincent.

Das Gegenstück zum Boys´Day für Jungen  ist übrigens der Girls´Day für Mädchen und junge Frauen, welcher  jährlich am selben Tag stattfindet.

Verwendete Quelle: https://www.boys-day.de/ 

Suche

Archiv

Möchten Sie ältere Artikel der Cartias Dortmund finden, dann nutzen Sie bitte unser Archiv:

 

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren:

Klicken um den Text vorzulesen