Menü

Mitarbeit & Ehrenamt

Schön, dass Sie da sind.

Erfahren Sie mehr über

Hier erwartet Sie spannendes aus dem Nachbarschaftstreff im Althoffblock und dem Projekt „gemeinsam im Jungferntal“. Außerdem bieten wir Ihnen hier viele Informationen zur ehrenamtlichen Caritasarbeit in den Gemeinden.
Nachbarschaftstreff im Althoffblock

Der Nachbarschaftstreff im Althoffblock entstand im Jahr 2000 als Kooperationsprojekt der Spar- und Bauverein eG und des Caritasverbandes Dortmund e.V.

Projekt "gemeinsam im Jungferntal"

Die Siedlung Jungferntal in Dortmund-Rahm war einst ein Feuchtgebiet und die Heimat vieler „Wasserjungfern“, wie die Libellen früher auch genannt wurden.

Ehrenamtliche Caritasarbeit in den Gemeinden

Der Caritasverband sucht gemeinsam mit den hauptberuflichen und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Kirchengemeinden und Pastoralverbünden nach Wegen, zur Solidarisierung mit den Armen.

Ehrenamtliche Caritasarbeit in den Gemeinden

Ehrenamtliche Caritasarbeit in den Gemeinden

Der Caritasverband sucht gemeinsam mit den hauptberuflichen und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Kirchengemeinden und Pastoralverbünden nach Wegen, zur Solidarisierung mit den Armen.

Ehrenamtliche Caritasarbeit in den Gemeinden

Wir von youngcaritas Dortmund sind für die jungen Menschen im Alter von 13 – 27 Jahren da und fördern kreatives und soziales Engagement.

Fest der Ehrenamtlichen
Ehrenamtliche Caritasarbeit in den Gemeinden

Viele Menschen sind bereit, sich ehrenamtlich bzw. freiwillig zu engagieren, benötigen aber Beratung und Begleitung.

Nachbarschaftstreff im Althoffblock

Nachbarschaftstreff im Althoffblock

Der Nachbarschaftstreff im Althoffblock entstand im Jahr 2000 als Kooperationsprojekt der Spar- und Bauverein eG und des Caritasverbandes Dortmund e.V.

Neuigkeiten aus diesem Bereich

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren:

Auf der Suche nach dem Regenbogen

Gott ist treu. Das hat er Noah mit dem Regenbogen gezeigt. Nun haben sich die Kinder der Kindertagesstätte St. Winfried in einer Kinderbibelwoche auf die Suche begeben.

Bundesteilhabegesetz stellt Träger vor Herausforderungen

Am 11. März 2019 besuchte Claudia Middendorf, die Beauftragte der Landesregierung für Menschen mit Behinderung sowie für Patientinnen und Patienten, das Caritas-Wohnhaus St. Michael, um sich mit Bewohnern, Angehörigen und Mitarbeitern der Einrichtungen zu den Auswirkungen des BTHG auszutauschen.

Klicken um den Text vorzulesen