Menü

Redaktionsgruppe des Althoffblättchens

4 x im Quartal; nach Absprache

Das Redaktionsteam des Althoffblättchens trifft sich seit der Eröffnung des Nachbarschaftstreffs 4 – 5 x im Quartal, und viele Menschen helfen seither dabei, dass Gedichte, Portraits, Kurzgeschichten, Berichte und Veranstaltungshinweise aus der Nachbarschaft als kleines Blättchen veröffentlicht werden. Das Althoffblättchen erscheint vier Mal im Jahr und hat eine Auflage von 2.500 Exemplaren. Von Ehrenamtlichen wird es persönlich an alle Haushalte im Quartier verteilt.

Im Internet kann das Althoffblättchen auch auf der Homepage als Download gelesen werden.

Weitere Gruppen

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren:

Auf der Suche nach dem Regenbogen

Gott ist treu. Das hat er Noah mit dem Regenbogen gezeigt. Nun haben sich die Kinder der Kindertagesstätte St. Winfried in einer Kinderbibelwoche auf die Suche begeben.

Bundesteilhabegesetz stellt Träger vor Herausforderungen

Am 11. März 2019 besuchte Claudia Middendorf, die Beauftragte der Landesregierung für Menschen mit Behinderung sowie für Patientinnen und Patienten, das Caritas-Wohnhaus St. Michael, um sich mit Bewohnern, Angehörigen und Mitarbeitern der Einrichtungen zu den Auswirkungen des BTHG auszutauschen.

Klicken um den Text vorzulesen