Menü

Redaktionsgruppe des Althoffblättchens

4 x im Quartal; nach Absprache

Das Redaktionsteam des Althoffblättchens trifft sich seit der Eröffnung des Nachbarschaftstreffs 4 – 5 x im Quartal, und viele Menschen helfen seither dabei, dass Gedichte, Portraits, Kurzgeschichten, Berichte und Veranstaltungshinweise aus der Nachbarschaft als kleines Blättchen veröffentlicht werden. Das Althoffblättchen erscheint vier Mal im Jahr und hat eine Auflage von 2.500 Exemplaren. Von Ehrenamtlichen wird es persönlich an alle Haushalte im Quartier verteilt.

Im Internet kann das Althoffblättchen auch auf der Homepage als Download gelesen werden.

Weitere Gruppen

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren:

Leitungswechsel im Wohnhaus St. Michael

Das Wohnhaus St. Michael bietet Menschen mit einer geistigen Behinderung ein Zuhause. Frau Kornelia Berges hat seit Bestehen des Wohnhauses St. Michael die Einrichtung geleitet und maßgeblich zu einer guten Etablierung der Einrichtung beigetragen.

Junge Menschen für das Freiwillige Soziale Jahr gesucht

Der Caritasverband Dortmund e.V. sucht in enger Kooperation mit IN VIA Dortmund, FSJ Freiwillige (FSJ) für das neue Schuljahr 2019/2020, für die Betreuung von Schülern und Schülerinnen mit Behinderungen an Grundschulen und weiterführenden Schulen.

Klicken um den Text vorzulesen