Menü

Neue Kollegin im Seniorenbüro Huckarde

Aktuelles

Seit 1. April 2019 ist Rena Beuchel die neue Caritas-Mitarbeiterin im Seniorenbüro Huckarde. Die 53-jährige Dipl. Sozialarbeiterin folgt auf Ute Busch-Bernard, die zuvor 8 Jahre dort tätig war und nun verabschiedet wurde. „Es war eine tolle Zeit mit sehr lieben Menschen hier in Huckarde“, so Ute Busch-Bernard.  In Dortmund gibt es insgesamt 12 Seniorenbüros, drei davon in Trägerschaft der Caritas. Sie beraten und informieren zu allen Fragen „rund ums Älterwerden“, kostenfrei und unabhängig. Dies geschieht sowohl telefonisch als auch in den Sprechstunden oder nach Terminvereinbarung. Die Seniorenbüros leisten zudem einen wichtigen Beitrag zur Netzwerkarbeit in den Stadtteilen.

Kontakt: Seniorenbüro Huckarde, Urbanusstr. 5, Tel. 50-28490, seniorenbuero.huckarde@dortmund.de

Foto: Brigitte Duve, Leiterin Fachdienst Gemeindecaritas, Rena Beuchel, Caritas-Mitarbeiterin Seniorenbüro Huckarde, Ute Busch-Bernard, verabschiedete Caritas-Mitarbeiterin, Michael Grenz, Teamleiter Fachdienst für Senioren der Stadt Dortmund, Ute Trierscheid, städt. Mitarbeiterin Seniorenbüro Huckarde (v.l.n.r.)

 

 

 

Suche

Archiv

Möchten Sie ältere Artikel der Cartias Dortmund finden, dann nutzen Sie bitte unser Archiv:

 

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren:

Leitungswechsel im Wohnhaus St. Michael

Das Wohnhaus St. Michael bietet Menschen mit einer geistigen Behinderung ein Zuhause. Frau Kornelia Berges hat seit Bestehen des Wohnhauses St. Michael die Einrichtung geleitet und maßgeblich zu einer guten Etablierung der Einrichtung beigetragen.

Junge Menschen für das Freiwillige Soziale Jahr gesucht

Der Caritasverband Dortmund e.V. sucht in enger Kooperation mit IN VIA Dortmund, FSJ Freiwillige (FSJ) für das neue Schuljahr 2019/2020, für die Betreuung von Schülern und Schülerinnen mit Behinderungen an Grundschulen und weiterführenden Schulen.

Klicken um den Text vorzulesen