Menü

„Montagsfragen“ im Bruder-Jordan-Haus rund um das Thema Mobilität mit dem ÖPNV

Aktuelles

„Wo ist das 4er Ticket, wenn ich es im Internet kaufe?“ Eine berechtigte Frage für jemanden, der das Busticket normalerweise immer am Automaten kauft. Da bekommt man den Fahrschein und kann ihn im Geldbeutel verwahren. Aber wie ist das virtuell? Am 29.Juli 2019 stand Herr Becker von der DSW 21 in der Reihe „Montagsfragen“ im Bruder-Jordan-Haus als Fachmann rund um die Mobilität mit dem ÖPNV zur Verfügung.

Ziel war die Möglichkeiten vorzustellen, wie man im Internet Routen und Fahrplanauskünfte angezeigt bekommt aber auch, wie das mit dem Kauf von Tickets läuft. Ihm war wichtig, dass alle Interessierten die einzelnen Schritte am eigenen Tablet oder Smartphone nachvollziehen können.

Daher hatte er mehrere Tablets und eine W-Lan-Verbindung mitgebracht. „Das ist ja wirklich praktisch, mein Smartphone zeigt mir die nächstgelegene Haltestelle an, von der ich zu meinem Ziel gelange,“ sagte ein Gast, „egal ob ich am Westenhellweg stehe oder in der Davidisstraße“. Die eine oder andere Frage ergibt sich bestimmt im alltäglichen Umgang. Vielleicht wird Herr Becker dann noch einmal wieder zu den „Montagsfragen“ kommen.

Am kommenden Montag 5.8.2019 im Cafe am Klostergarten des Bruder-Jordan-Hauses von 15.30-16.30 Uhr unterstützen Sie in der Reihe „Montagsfragen“ noch einmal die Ehrenamtlichen der youngcaritas in einer Smartphone Sprechstunde. Bitte melden Sie sich dazu im Bruder-Jordan-Haus unter Tel. 56 46 – 0 an. Die Smartphone-Sprechstunde ist kostenlos!

 

Foto: Pixabay

Suche

Archiv

Möchten Sie ältere Artikel der Cartias Dortmund finden, dann nutzen Sie bitte unser Archiv:

 

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren:

Für die Kindertagespflege qualifiziert

Aktuell haben sich 16 Personen für die Betreuung von Kindern im Rahmen von Kindertagespflege qualifiziert. Die feierliche Übergabe der Zertifikate fand am Freitag, 11. Oktober 2019 im Katholischen Centrum statt.

Check was in dir steckt

Im November und Dezember bietet die Gemeindecaritas einen neuen Kurs an. Mache dich auf den Weg, um deine Fähigkeiten und Talente besser kennenzulernen.

„Das ist Nachbarschaftshilfe für mich!“

„Was bedeutet heute Nachbarschaftshilfe?“ Dieser Frage geht das Seniorenbüro Innenstadt-Nord gemeinsam mit seinen Netzwerkpartnern sowie der Integrationsagentur der Caritas Dortmund durch eine Hashtag-Aktion ab Herbst 2019 auf den Grund.

Klicken um den Text vorzulesen