Menü

Hotel „Celler Tor“ Celle

Aktuelles

Termin vom: 16. Juli bis 23. Juli 2017 (7 Tage)
Termin vom: 01. Oktober bis 08. Oktober 2017 (7 Tage)

Zwischen Tradition und Moderne – Celle gelingt dieser Brückenschlag mühelos! Die 700 Jahre alte Residenzstadt Celle liegt im Süden der Lüneburger Heide, im Urstromland der Aller, einem Nebenfluss der Weser. Fast fünfhundert denkmalgeschützte Fachwerkhäuser bilden das größte geschlossene Ensemble in Europa. Die Altstadt mit dem Schloss, dem Hoppener Haus und dem Neuen Rathaus sind Zeugen einer langen und bewegten Stadtgeschichte. Ein malerisches Bild und ein unvergesslicher Eindruck, der insbesondere im Licht der Abendstunden verstärkt wird.
Das familiengeführte 4-Sterne-Superior-Ringhotel „Celler Tor“ liegt im Stadtteil Groß-Hehlen, am grünen Entree ca. 3,5 km von der Altstadt Celle entfernt. Die gemütlich eingerichteten Zimmer verfügen alle über Bad mit Dusche inkl. Haltegriff und Duschhocker, WC, kostenloser Safe , TV, Telefon, Fön, Bademantel mit Slipper, Minibar (gegen Gebühr) und kostenlosem WLAN im ganzen Haus. Im Preis enthalten ist auch der Gepäckservice bei der An- und Abreise. Das großzügige „Badeparadies“ mit zwei Pools (Felsenquellenbad
27 °C und Sprudelbecken 32 °C) kann kostenfrei genutzt werden. Sauna und verschiedene Massage- und Kosmetikangebote gibt es gegen Aufpreis. Am Begrüßungsabend gibt es ausführliche Informationen über die Stadt Celle in Bild und Ton. Insgesamt ist das Hotel großzügig in die Fläche angelegt und bietet – besonders für Gäste mit Rollatoren – sowohl im als auch um das Haus ideale Bedingungen. Morgens lädt ein Frühstücksbuffet zu einem guten Start in den Tag ein. Am Mittag wird Ihnen ein 3-Gang-Menü oder ein Lunchbuffet inkl. Mineralwasser serviert und am Abend rundet das kalte Abendbuffet den Tag ab (inkl. Mineralwasser oder Früchtetee). An einem Abend verwöhnt die Küche die Gäste mit kulinarischen Heidespezialitäten (dann mittags 2-Gang-Menü). Darüber hinaus findet während des Aufenthalts an einem Tag je nach Witterung ein gemütlicher Grillabend statt.

Suche

Archiv

Möchten Sie ältere Artikel der Cartias Dortmund finden, dann nutzen Sie bitte unser Archiv:

 

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren:

Auf der Suche nach dem Regenbogen

Gott ist treu. Das hat er Noah mit dem Regenbogen gezeigt. Nun haben sich die Kinder der Kindertagesstätte St. Winfried in einer Kinderbibelwoche auf die Suche begeben.

Bundesteilhabegesetz stellt Träger vor Herausforderungen

Am 11. März 2019 besuchte Claudia Middendorf, die Beauftragte der Landesregierung für Menschen mit Behinderung sowie für Patientinnen und Patienten, das Caritas-Wohnhaus St. Michael, um sich mit Bewohnern, Angehörigen und Mitarbeitern der Einrichtungen zu den Auswirkungen des BTHG auszutauschen.

Klicken um den Text vorzulesen