Menü

„EduKation demenz“ – eine Schulung für Angehörige von Menschen mit Demenz

Aktuelles

„EduKation“ (als Abkürzung für „Entlastung durch Förderung der Kommunikation“) heißt das Schulungsprogramm für Angehörige von Menschen mit Demenz, das von Frau Prof. Dr. Sabine Engel entwickelt wurde. Im Rahmen zweier großer, wissenschaftlicher Studien konnte nachgewiesen werden, dass sich bei Angehörigen, die an dem Schulungsprogramm teilnahmen, Depressivität und Belastungsempfinden signifikant und langfristig reduzieren, und sie befähigt werden, alltägliche Konfliktsituationen, die sich im Zusammenleben mit einer erkrankten Person immer wieder ergeben, zu bewältigen und die Beziehungsqualität zu der erkrankten Person zu verbessern.

Bei der Schulung im Bruder-Jordan-Haus handelt es sich um ein Gruppenangebot nur für Angehörige, das sich in mehreren aufeinander aufbauenden Sitzungen u.a. mit folgenden Themen beschäftigt:

  • Demenz: Einführung ins Thema
  • Auswirkungen der Demenz
  • das subjektive Krankheitserleben der Betroffenen
  • einfühlsame Kommunikation
  • den Alltag leben
  • Krisen bewältigen
  • die Belastungssituation der Angehörigen
  • was sich in einer Familie durch Demenz verändert
  • wie Angehörige psychischen Druck bewältigen können
  • und vieles mehr

In jeder Sitzung soll neben dem Aspekt der Wissensvermittlung immer auch der Erfahrungsaustausch und das Nachdenken über die eigene Situation eine zentrale Rolle einnehmen. Die Inhalte der Sitzungen sind in dem mittlerweile als eigenständiges Angehörigenbuch veröffentlichtem Kursbuch zusammengetragen, so dass die Angehörigen die Inhalte später nachlesen können, ohne während der Sitzungen mitschreiben zu müssen.

Wenn Sie Fragen zur Schulung haben oder an einer Schulung teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an das

Altenzentrum Bruder-Jordan-Haus
Frau Julia Asmuth (Pflegedienstleitung)
Telefon: 0231 5646-0
E-Mail: julia.asmuth@caritas-dortmund.de

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Flyer_Edukation Demenz

 

Foto: CV Dortmund

 

 

Suche

Archiv

Möchten Sie ältere Artikel der Cartias Dortmund finden, dann nutzen Sie bitte unser Archiv:

 

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren:

Ehrenamt ist bunt!

Am 25. Oktober lud die Caritas Dortmund ihre ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer in die St. Bonifatiusgemeinde ein. Gemeinsam wurde hier unter dem Motto „Ehrenamt ist bunt“ das Fest der Ehrenamtlichen gefeiert.

Click to listen highlighted text!