Menü

Seelsorge

Für die seelsorgerische und geistliche Begleitung unserer Bewohnerinnen und Bewohner, der Angehörigen und Mitarbeitenden sorgen hauptamtliche Geistliche aus dem katholischen Pastoralverbund „Am Phoenixsee“ , die Pfarrerin aus der evangelischen Gemeinde in Berghofen,  sowie der Caritaspfarrer Michael Ortwald. Unterstützt werden Sie durch die „Assisi-Schwestern von Maria Immaculata“ aus Kerala und durch engagierte Gemeindemitglieder. Uns ist es wichtig, dass der Glaube unserer Bewohnerinnen und Bewohner, ihrer Angehörigen und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Raum findet und gelebt werden kann.

Ein vertrauliches Gespräch zu führen oder einfach nur da zu sein kann in manchen Situationen Trost und Halt geben. Das Gefühl, verstanden zu werden, ist nicht nur für unsere Bewohnerinnen und Bewohner und deren Angehörige von großer Bedeutung. Auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nimmt die Begleitung bei zunehmender Arbeitsdichte eine immer wichtiger werdende Rolle ein. Zur seelsorglichen Begleiterin im Altenzentrum St. Hildegard ist Sr. Ann ausgebildet und beauftragt worden. Sie nimmt sich gerne Zeit für Sie.

Jeden Donnerstag um 15.30 Uhr wird der Gottesdienst in unserer Hauskapelle gefeiert, der für immobile Bewohnerinnen und Bewohner auch über den Hauskanal auf das Fernsehgerät übertragen wird.  Zudem werden Gedenkgottesdienste für unsere Verstorbenen Bewohnerinnen und Bewohner sowie Gottesdienste und Andachten zu besonderen Anlässen gefeiert. Als pastoraler Raum im Gemeindeverbund steht unsere Hauskapelle allen Gemeindemitgliedern offen.

Die Krankenkommunion wird auf Wunsch im Anschluß an die Heilige Messe auf den Wohnbereichen ausgeteilt. Zweimal jährlich findet ein Gottesdienst statt, in dem das Heilige Sakrament der Krankensalbung gespendet wird.

Klicken um den Text vorzulesen